Schulungen: Softwarekurse

Genie Spektroskopiesoftware

SO-200-3

Dauer:
3 Tage

Voraussetzungen:
Keine. Grundkenntnisse der Gamma-Spektroskopie (Kurs SP-101-1) sind hilfreich.

Kursziel:
Der Kurs "Genie-Spektroskopiesoftware" richtet sich vornehmlich an neue oder zukünftige Anwender der Genie-Spektroskopiesoftware. Darüber hinaus ist er auch als "Auffrischungskurs" für erfahrenere Anwender geeignet.

Beschreibung:
Dieser Einsteigerkurs deckt alle grundlegenden Aspekte in Bezug auf die Einrichtung, den Einsatz und die Bedienung der Genie-Spektroskopiesoftware ab. Beginnend mit der Beschreibung der Struktur dieser Software, werden Schritt für Schritt die einzelnen Komponenten (VKA-Eingang-, Zertifikatdatei- und Nuklidbibliothek-Editor, VKA-Anzeige/Kontrolle) und deren Funktionen besprochen. Hierbei erhalten die Teilnehmer ausreichend Gelegenheit selber aktiv zu werden:
Den Teilnehmern wird eine ausreichende Anzahl an Spektroskopiesystem zur Verfügung gestellt, an denen sie unmittelbar die Lerninhalte praktisch umsetzen können.

Genie Qualitätssicherung

SO-201-1

Dauer:
1 Tag

Voraussetzungen:
Grundkenntnisse der Genie-Spektroskopiesoftware (Kurs SO-200-3) erforderlich.

Kursziel:
Dieser eintägige Kurs richtet sich an den fortgeschrittenen Anwender der Genie-Spektroskopiesoftware, der die Einsatzmöglichkeiten und die Funktionen der Genie-Option "Qualitätssicherung" kennenlernen möchte.

Beschreibung:
Mit Hilfe der Qualitätssicherungssoftware können wichtige Systemparameter wie z.B. die Detektor-Nachweiswahrscheinlichkeit, die Peaklage oder die Halbwertsbreite überprüft und so eine Aussage über die Güte und die Stabilität eines Systems getroffen werden. Dieser Kurs zeigt die einzelnen Funktionen der QS-Software und deren Anwendung auf und gibt einen Einstieg in die Einbindung der QS in eigene Batch-Prozeduren.

Genie Berichtssystems

SO-202-2

Dauer:
2 Tage

Voraussetzungen:
Grundkenntnisse der Genie-Spektroskopiesoftware (Kurs SO-200-3) erforderlich. Grundkenntnisse in einer beliebigen Programmiersprache sind hilfreich.

Kursziel:
Dieser Kurs richtet sich an den fortgeschrittenen Genie-Anwender, der eigene Berichtsschablonen erstellen bzw. vorhandene Berichtsschablonen modifizieren möchte.

Beschreibung:
Im Verlauf dieses Kurses werden dem Teilnehmer die Struktur und die Fähigkeiten des Genie-Berichtssystems nähergebracht. Es werden die Berichtsschablonen- Kommandos, Variablen und Filter erklärt und zur Erstellung bzw. Änderung von Berichtsschablonen eingesetzt. Hierzu werden Beispiele für Berichtsschablonen auf einer Diskette ausgehändigt und bearbeitet.
Weitere Themen dieses Kurses beinhalten die CAM-Datei Struktur und die Anwendung des Berichtssystems, sowohl im interaktiven, als auch im Batch-Modus.

Genie Programmierung

SO-203-4

Dauer:
4 Tage

Voraussetzungen:
Grundkenntnisse der Genie-Spektroskopiesoftware (Kurs SO-200-3) erforderlich. Grundkenntnisse in einer beliebigen Programmiersprache sind hilfreich.

Kursziel:
Dieser Fortgeschrittenenkurs ist als Einführung in die Genie- Programmierschnittstelle ausgelegt, und richtet sich an den Genie- Systemmanager oder - Programmierer, welcher eigene Anwendungen erstellen möchte.

Beschreibung:
Die Genie-Programmierschnittstelle ermöglicht dem Anwender, beliebige Einstellungs-, Mess- oder Analyseaufgaben zu automatisieren. Dieser Kurs bietet einen Einstieg in die Verwendung der Genie- Programmierschnittstelle unter Visual- Basic und zeigt die verschiedenen Möglichkeiten auf. Es wird ein Überblick über die Genie-Spektroskopiesoftware, die CAM-Datei-Struktur und die Komponenten gegeben und anhand von Beispielen vertieft.

APEX-InVivo Systemgrundlagen

SO-205-3

Dauer:
3 Tage

Voraussetzungen:
Keine. Grundkenntnisse der γ-Spektroskopie (Kurs SP-101-2), der Genie- Spektroskopiesoftware (Kurs SO-200-3) und des Genie-Berichtssystems (Kurs SO-202-2) sind hilfreich.

Kursziel:
Der ABACOS-Systemgrundlagen-Kurs ist auf ABACOS-Einsteiger ausgerichtet, die Ihre Kenntnisse im Hinblick auf die Software, Hardware und Anwendungen eines Ganzkörperzähler-Messplatzes erweitern möchten.

Beschreibung:
Dieser Einsteigerkurs deckt alle grundlegenden Aspekte in Bezug auf einen ABACOS-Ganzkörperzähler-Messplatz ab:

  • Systemkonfiguration 
  • Einstellung und Anwendung der Basis-Spektroskopiesoftware 
  • Datentransfer und Manipulation 
  • Einstellen von Parameter und Bibliotheken in APEX-InVivo
  • Durchführung von Kalibrationen und Funktionen des Systemmanagements
APEX-Alpha Systemgrundlagen

SO-206-3

Dauer:
3 Tage

Voraussetzungen:
Keine. Grundkenntnisse der Alpha-Spektroskopie (Kurs SP-100-3) sind hilfreich.

Kursziel:
Ziel dieses Kurses ist es, den Teilnehmer mit den grundlegenden Funktionen von APEX-Alpha vertraut zu machen, welche er für den Routinebetrieb im Labor benötigt.

Beschreibung:
Der Kurs beginnt mit einem kurzen Überblick über die Struktur und die Philosophie der Software APEX-Alpha, sowie deren Interaktion mit der Genie-Spektroskopiesoftware. Weitere Kursthemen sind das Setup und die Kalibrierung eines AlphaAnalyst-Systems, der Einsatz der Editoren und das Erstellen von Prozeduren, die Basisoperationen und Analysephasen, sowie die Qualitätssicherung und das Systemmanagement. Da für diesen Kurs ein AlphaAnalyst-System bereitgestellt wird, erhalten die Teilnehmer ausreichend Gelegenheit, die besprochenen Themen "hands-on" zu trainieren.

Mirion Technologies (Canberra) GmbH
Walter-Flex-Str. 66
D-65428 Rüsselsheim
Tel.: +49 6142 / 73 82-0
Fax: +49 6142 / 83 62 88
gmbh@canberra.com
 
 
 
 
 


HOTLINE
HW-Service:

+49 6142 7382290

HOTLINE
SW-Service:

+49 6142 7382150

Verwaltung:
+49 6142 7382-0

 
Impressum | AGB |